Feedback zur Lesung "Männer und Frauen passen einfach (nicht) zusammen"

Lesung am Sonntag 03.03.2013

Thomas A.Müller und Heidi Prochaska

Eine Besucherin der Lesung erzählt:

 

Ich war am Sonntag mit einer lieben Freundin im Café Domizil in Leonberg

zum Brunch. Nach einem ausgiebigen Frühstück hatten wir das Vergnügen,

bei einer sehr interessanten Lesung live dabei zu sein. Der Titel der Lesung

war „Männer und Frauen passen (nicht) zusammen“, ein Thema, das mich

und meine Freundin brennend interessierte.

 

Das Spannende war, ich hatte von den Thesen von Frau Prochaska noch

nie etwas gehört. Sie wurden zusätzlich von Thomas Müller mit schnellen

Strichen in einer Zeichnung präsentiert. Wir bekamen nicht nur etwas inter-

essantes zu hören, wir erhielten zu jedem Kapitel noch ein Bild, das vor

unseren Augen entstand und niemals wieder in Vergessenheit gerät.

 

Frau Prochaska vermittelte eine ganz neue Denkweise zu Beziehungen

zwischen Mann und Frau. Sie behauptete doch glatt, dass eine Partnerschaft

eine Geschäftsbeziehung sei. Ein Geben und Nehmen. Sobald wir als Paare

klare Regeln zwischen uns aufstellen und diese auch leben, können wir uns

auf das Wesentliche konzentrieren und vermeiden so Ärger durch erhöhte

Erwartung gegenüber dem anderen.

 

Ich habe eine bestimmte Nachdenklichkeit an mir und den anderen Gästen

entdeckt. Ich muss schon sagen, es war eine besondere Lesung, eine

informationsreiche Lesung. Eine Lesung fürs Leben und mit Inhalt.

 

Nachdem Frau Prochaska erzählte, dass sie Menschen in Änderungs-,

Entscheidungs- oder Beziehungsprozessen coacht, habe ich mir sofort bei

der Verlegerin des Atlatus Verlages einen Coaching-Gutschein mit Buch

organisiert. Ich bin nun richtig neugierig, was nächste Woche beim Termin

„Coaching“ auf mich zukommt.

 

Frau Prochaska und Herrn Müller wünsche ich von ganzem Herzen alles Gute

und noch viele Möglichkeiten, die Lesung den Menschen vorzutragen!

 

Schöne Grüße von I.Küster

 

Ganz herzlichen Dank an Sie, Frau Küster, für die offene Schilderung

Ihrer Eindrücke zur Lesung! Vielen Dank!